Was ist mulesing freie Merino Wolle?

What is mulesing free merino wool?

September 08, 2020

Seien wir ehrlich, wer schlüpft nicht gerne an kalten Tagen in einen warmen und kuscheligen Merinopullover? Leider hat die Gewinnung von Merinowolle eine dunkle Seite, das Mulesing.

Was ist Mulesing?

Mulesing ist das Entfernen der Hautlappen um den Schwanz eines Schafes. Damit soll die Fliegenmadenkrankheit, die Myiasis, verhindert werden. Die Maden nisten sich in der Haut des Tieres, in diesem Fall des Schafes, ein und ernähren sich dort parasitär. Dies kann zum Tod des Schafes führen.

Wie wird das Mulesing durchgeführt?

Grundsätzlich wäre die Absicht des Mulesing das Wohl der Tiere, leider ist das Verfahren äusserst problematisch. Denn die Haut wird bereits bei Lämmern ohne Betäubung abgeschnitten. Die Wunden bleiben frei, denn auf diesen Schnittflächen, ohne Wolle und Hautfalten, können sich keine Larven einnisten. Die Tatsache, dass die offenen Wunden auch von Larven befallen werden können, wird leider nicht berücksichtigt.

Was kann man dagegen tun?

Wir von Somi haben beschlossen, diese grausame Praxis nicht zu unterstützen und die Wolle aus maulesingfreier Produktion zu beziehen. Der größte Teil dieser Wolle stammt aus Patagonien, weil diese Larven dort nicht vorkommen und die Schafe nicht davor geschützt werden müssen. All dies wird mit einem Zertifikat des Herstellers bestätigt.

Sie können helfen, dieser grausamen Praxis ein Ende zu setzen. Wenn Sie das nächste Mal Merinowolle kaufen, achten Sie darauf, dass es sich um mulesing-freie Wolle handelt.

x

German